Montag, 20. Mai 2013

Inhaltsangabe: Feuer der Nacht von Linda Howard

Inhaltsangabe: Feuer der Nacht von Linda Howard

Linda Howards Feuer der Nacht aus dem Jahr 2012 beschreibt die sich wandelnde Beziehung zwischen Jaclyn und Eric, wobei der romantischen Beziehung noch eine kriminalistische Note beigemischt wurde.
Jaclyn Wilde betreibt mit ihrer Mutter Madelyn eine Agentur, die Events plant. Ihr Spezialgebiet sind Hochzeiten.
Premier, die Eventagentur von Jaclyn und Madelyn, soll in den nächsten fünf Tagen sechs Hochzeiten ausrichten. Außerdem ändert Carrie Edwards, deren Hochzeit erst in einem Monat stattfinden soll, ständig ihre Meinung bezüglich der Arrangements für ihre Hochzeit. Ihr zickiges Verhalten gegenüber aller Selbstständigen und der Hochzeitsplanerin schafft ihr einige Feinde.
Carries Verhalten treibt Jaclyn abends in eine Bar, in der sie den Polizisten Eric Wilder kennenlernt. Die beiden unterhalten sich, und als Jaclyn nachhause kommt, erhält sie einen Anruf von Eric, der sie bittet, vorbei kommen zu dürfen.
Die beiden verbringen eine romantische Nacht miteinander.
Am nächsten Nachmittag feuert Carrie Edwards die Hochzeitsplanerin und wird kurz darauf getötet. Der Fall wird Eric Wilder übertragen. Am Anfang der Ermittlungen steht Jaclyn als Hauptverdächtige fest. Jaclyn ist enttäuscht von Erics Verhalten, da sie das Gefühl hat, dass er ihr überhaupt nicht vertraut, und somit schließt sie eine mögliche gemeinsame Zukunft mit ihm aus. Jaclyns Aussage zufolge kam ein älterer Mann gerade an der Empfangshalle an, als sie davon wegfuhr. Schnell ist klar, wer dieser Mann sein könnte, allerdings hat er ein wasserdichtes Alibi. Als eines Abends auf Jaclyn geschossen wird, rutscht Wilder das Herz in die Hose, und das Alibi des Mannes beginnt zu tropfen, denn: Man hat es auch auf Jaclyn abgesehen, nachdem sie scheinbar den Mörder von Carrie identifizieren kann.



Das könnte auch interessant sein: Die Doppelgängerin von Linda Howard, Private Dancer von Susan Andersen, und Gefährliche Liebe von Susan Andersen