Dienstag, 27. August 2013

Inhaltsangabe: Unter die Haut von Susan Andersen

Inhaltsangabe: Unter die Haut von Susan Andersen

In Susan Andersens Roman „Unter die Haut“ behandelt die junge Ärztin Doktor Ivy Pennington eines Nachts ein Vergewaltigungsopfer, dort zieht sie die Aufmerksamkeit des Mannes, der dafür sorgte, dass das Vergewaltigungsopfer in der Notaufnahme landete, auf sich.
Ivys Eltern sind seit Jahren tot, und sie wurde von ihrem Onkel Mack und ihrer Tante Babe aufgezogen, auch zu ihren Cousins und Cousinen hat sie ein gutes Verhältnis.
Als sie, nachdem sie ihre neue Wohnung bezogen hatte, den scheinbar immer übellaunigen Polizisten Vincent D'Ambruzzi kennen lernte, fühlte sie sich sofort zu ihm hingezogen. Und obwohl auch er sich zu der starken Rothaarigen hingezogen fühlt, kann er seine Gefühle weder begreifen, noch mit ihnen umgehen.
Der Vergewaltiger kommt Ivy Schritt für Schritt immer näher, während sie sich mit großen Schritten ihrem neuen Nachbarn nähert. Nicht nur auf sexueller Ebene kommen sich die beiden näher, und doch schafft es der Mann, der sich an Ivys Fersen geheftet hat, Misstrauen in Ivy bezüglich Vincents Gefühle für sie zu streuen.
Und so wird dieser fremde Mann für Ivy zu einer doppelten Gefahr.





Das könnte auch noch interessant sein: Nicht schon wieder Liebe von Susan Andersen, Ein tödlicher Verehrer von Linda Howard und Shadowkiller von Jordan Dane