Mittwoch, 11. Juni 2014

Inhaltsangabe: Drunter und drüber von Susan Andersen

Inhaltsangabe: Drunter und drüber von Susan Andersen

„„Verdammte Scheiße!“ […] „Das ist es, was mir an dir gefällt, Carver“, bemerkte eine kühle Stimme. „Deine unerschütterliche gute Laune.““

Im Roman „Drunter und drüber“ von Susan Andersen geht es um die Hotelmanagerin Drucilla Lawrence und den Hotelerben J.D. Carver.
J.D. zieht weg aus Seattle, wo er bisher gelebt hat. Sein Kumpel Butch verstrickt sich und auch J.D. in Lügen, sodass J.D. die Erbschaft seiner Pflegemutter bereitwillig antritt und seinem Freund nichts davon erzählt.
Drucilla, Tate, Drus Sohn, Drus Tante und Onkel nehmen J.D. auf und versuchen ihn als Teil der Familie zu betrachten, obwohl das nicht ganz einfach ist, denn J.D. verhält sich ihnen gegenüber sehr skeptisch. Er kann nicht glauben, dass es intakte Familien gibt, die sich gegenseitig unterstützen und lieben, und dass er jetzt Teil der Familie Lawrence sein soll.
Butch ist hinter J.D. her, denn er hat Angst, dass J.D. hinter Butchs Lügen kommt, und schreckt nicht einmal davor zurück, J.D. körperliche Gewalt anzutun, und auch andere zu gefährden.
Zwischen Carver und Dru knistert es, und obwohl es beide nicht unbedingt auf eine feste Beziehung abgesehen hatten, verlieben sie sich doch in einander.





Das könnte auch noch interessant sein: Das Geheimnis von Orcas Island von Nora Roberts, Im Schutz der Nacht von Linda Howard und Vertraue nicht dem Feind von Lori Foster

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen