Donnerstag, 4. Dezember 2014

Inhaltsangabe: Lady Sunshine und Mister Moon von Susan Andersen

Inhaltsangabe: Lady Sunshine und Mister Moon von Susan Andersen

„Entspann dich, Gallagher. Ich bin nur hier, um ein Fußballspiel zu sehen. Ich dachte, ich warte noch mindestens bis morgen, bevor ich es mir mit Carly verderbe.“

Lady Sunshine – das ist das quirlige Showgirl Carly Jacobsen – und Mister Moon – Wolfgang Jones, seines Zeichen eigentlich ein einsamer Wolf, der seinen Plan fürs Leben mit 16 Jahren geschmiedet hat, und seitdem nicht davon abgewichen ist – wohnen in Susan Andersens Roman Tür an Tür.
Für sie ist er der Langweiler von nebenan, der sie bei jeder Bewegung auf die Palme bringt, und für ihn ist sie die leichtsinnige, verantwortungslose Chaotin. Und doch können die beiden ihre Finger nicht von einander lassen, denn die Luft zwischen den beiden knistert.
Und obwohl sie sich eigentlich nicht ausstehen können, beschließen die beiden ihrer Leidenschaft nachzugeben und beginnen eine leidenschaftliche Affäre.
Wolf bekommt seinen minderjährigen Neffen Niklaus von seiner Mutter aufs Auge gedrückt, und obwohl er es eigentlich nicht zu lassen wollte, verstrickt er sich in seine Gefühle für die tierliebe Carly, und auch sie kann sich ihrer Gefühle für den kühlen Wolf nicht verwehren, sobald sie sieht wie liebevoll er mit ihren Babys (Rags, Tripod, Buster und zeitweise auch Rufus) umgeht.
Nachdem Wolf endlich das lang ersehnte Jobangebot erhält, und er eigentlich wegziehen wollte, bringt er es nicht über sich Carly zu verlassen, und auch Nik zu liebe kann er nicht wegziehen, denn gerade hat er angefangen sich in Las Vegas, Nevada ein Leben aufzubauen.

Als Wolf dann auch noch erfährt, dass es ein durchgeknallter Stalker auf Carly abgesehen hat, kochen die Gefühle in Lady Sunshine und Mister Moon von Susan Andersen hoch.

Hier geht es zum ersten Teil der Showgirl-Serie: Private Dancer von Susan Andersen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen