Samstag, 4. April 2015

Inhaltsangabe: Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks

Inhaltsangabe: Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks

„Seine Worte waren so eindringlich, so ernst, dass sie wusste, es waren keine leeren Floskeln. Er glaubte wirklich an ihre Begabung, und das bedeutete ihr mehr, als sie je erwartet hätte. Doch es geschah noch etwas anderes, etwas noch viel Gewaltigeres.“ S. 72

„Und irgendwann in dieser klaren Oktobernacht überkam Noah eine unbändige Sehnsucht, eine Sehnsucht, die schlimmer war als körperlicher Schmerz. […] Einen Mann, der gebeugt in seinem Schaukelstuhl saß, der versuchte, die Tränen hinter seinen Händen zu verbergen.
Tränen, die er nicht zurückhalten konnte.“ S. 85

Der Roman „Wie ein einziger Tag“ von Nicholas Sparks erzählt die Liebesgeschichte von Noah und Allie. Der Roman beginnt in der Gegenwart. Noah setzt am Bett einer Frau, deren Name nicht erwähnt wird. Er beginnt der Frau aus seinem Tagebuch vorzulesen, er erzählt die Liebesgeschichte von Noah und Allie.
Noah lernte Allie in New Bern kennen, als er 17 Jahre alt war. Allie war damals 15 Jahre alt und verbrachte mit ihren Eltern einen Sommer in New Bern. Noah und Allie verlieben sich in einander und verbringen einen wundervollen Sommer miteinander. Als Allie am Ende des Sommers wieder abreist endet ihre Romanze.
14 Jahre später ist Allie mit Lon verlobt. Nachdem sie einen Zeitungsartikel über Noah und sein von ihm restauriertes Haus gelesen hat, verspürt sie den Drang ihn wiederzusehen. Allie fährt nach New Bern und besucht ihre Jugendliebe. Zwischen Noah und Allie knistert es gleich wieder und die beiden verbringen drei wundervolle Tage miteinander. Noah verliebt sich erneut in seine erste Freundin und auch Allie fühlt sich wieder zu Noah hingezogen. Als plötzlich Allies Mutter vor der Tür steht, muss Allie sich entscheiden, welchen der Männer sie wählt.
Diese Entscheidung bleibt vorerst offen.
Der Roman fährt wieder in der Gegenwart fort. Allie erkennt Noah nicht wieder und die beiden unterhalten sich ein wenig. Allie stellt immer wieder Fragen und versucht herauszufinden, wer der fremde Mann an ihrem Bett ist.
Noah und Allie verbringen einen schönen Tag miteinander, sie erinnert sich an immer mehr und am Abend dieses Tages erinnert sie sich sogar an seinen Namen und gesteht ihm, dass sie Angst hat ihn wieder zu vergessen. Auch er hat Angst davor, dass sie ihn wieder vergisst, ist sich aber im Klaren darüber, dass sie schon an diesem Abend nicht mehr weiß, wer er ist und so geschieht das Unausweichliche: Allie vergisst wieder die Liebe ihres Lebens.

Einige Tage später hat Noah einen Schlaganfall, aber das Versprechen an seine Frau zwingt ihn zu kämpfen, denn er hat ihr versprochen, sie nicht alleine zu lassen und so rappelt er sich wieder auf. 





Das könnte auch noch interessant sein: P.S.: Ich liebe dich von Cecelia Ahern, Glückskekse von Anne Hertz oder Mach mich glücklich von Susan Andersen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen