Dienstag, 12. Januar 2016

Der Stricker

Hallo ihr Lieben,

in den nächsten Wochen werdet ihr jeden Dienstag eine kurze Zusammenfassung von den Texten aus den „Erzählungen, Fabeln, Reden“ des Strickers lesen können. Der Stricker schrieb ursprünglich in mittelhochdeutsch, also einer „Vorstufe“ der deutschen Sprache zwischen ungefähr 1050 und 1350. Natürlich sind meine Inhaltsangabe nicht auf Mittel-, sondern auch Neuhochdeutsch.
In dem Sammelbändchen vom Reclam-Verlag finden wir Fabeln, Allegorische Erzählungen (Tierparabeln), Märchen, Moralische Erzählungen (Mären) und Reden.
Ich hoffe, ihr habt mit den Inhaltsangabe genauso viel Spaß wie ich – zumindest oftmals – beim Lesen.

Liebe Grüße

Xanessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen