Dienstag, 23. Februar 2016

Inhaltsangabe: 6 Der Hofhund und die Jagdhunde

Inhaltsangabe: 6 Der Hofhund und die Jagdhunde

Ein Hund lebte bei einem Bauern und verhungerte dort fast. Da ging er zu einer nahen Burg, wo er, weil er sich sehr untertänig den Jagdhunden gegenüber verhielt, aufgenommen wurde. Dort erhielt er sehr viel zu fressen, sodass er immer kräftiger wurde und auf die Jagdhunde losging, sodass sich diese von ihm fernhielten.

Das Ende: Ein Bauer, der das süße Leben am Hof kennen lernt, fängt an zu heucheln, zu lügen und zu betrügen. Dies führt früher oder später dazu, dass er anfängt die Adeligen zu unterdrücken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen