Freitag, 29. Juli 2016

Intrinsisch

Intrinsisch

Auch das Adjektiv „intrinsisch“ habe ich, wie viele andere Worte hier, aus meinem universitären Leben. In einem Tutorium zu einer Einführungsveranstaltung lernten wir das Wort „intrinsisch“ im folgenden Kontext kennen: Wann ist Glück intrinsisch? Was macht mich intrinsisch glücklich?

Intrinsisch bedeutet so viel, dass etwas von Innen kommt, ohne dass es dafür eine Begründung bzw. einen Grund gibt.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen