Freitag, 26. August 2016

Implizieren

Implizieren 
 
Das Verb „implizieren“ steht nicht direkt im Brockhaus, sodass ich hier auf das Adjektiv „implizit zurückgreife. „Implizit“ bedeutet, dass etwas in etwas enthalten ist ohne ausdrücklich genannt zu werden und logisch erschließbar ist. Das Substantiv lautet „Implikation“, der Verb „implizieren“ heißt einschließen (laut Duden). Wenn man etwas impliziert, dann geht der Sprecher davon aus, dass das, was er nicht gesagt hat für den Empfänger dennoch logisch ist und dass der Zuhörer es selbstständig schlussfolgert. Frauen implizieren oftmals Dinge, die Männer leider nicht verstehen. Okay, das war jetzt sehr stereotyp, aber es trifft leider dennoch oft genug zu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen