Sonntag, 18. September 2016

Inhaltsangabe: Ein Kuss für jedes 'Ja' von Lori Foster

Inhaltsangabe: Ein Kuss für jedes 'Ja' von Lori Foster

„Ein Kuss für jedes 'Ja'“ von Lori Foster ist der dritte Teil der Buckhorn-Brüder-Reihe. Gabriel „Gabe“ Kasper, der Jüngste der Brüder, verliebt sich in die ernsthafte, durchgeplante Doktorandin Elizabeth „Lizzy“ Parks. Elizabeth ist zurückhaltend und schüchtern und findet sich, auch aufgrund der Reaktionen ihrer Klassenkameraden in ihrer Kindheit und Jugend, nicht besonders anziehend und aufregend. Sie arbeitet als Doktorandin an ihrer Dissertation über Heldenmut. Eines ihrer Untersuchungsobjekte ist Gabe, denn er rettete vor ungefähr einem Jahr eine Frau mit ihren Kindern aus einem Boot nachdem der Fahrer aus dem Boot gefallen war, weil er betrunken war. Elizabeth unterhält sich auch mit den Menschen aus Gabes Umfeld, was dieser überhaupt nicht gut findet, denn er will nicht auch noch dieser Frau ihre Fragen beantworten. Elizabeth erhält viele Informationen aus seinem Umfeld, doch um das zu verhindern, beschließt er ein Abkommen mit ihr zu treffen: Sie tut ihm Gefallen und dafür beantwortet er ihr eine Frage. Erst gehen die beiden zusammen schwimmen und dann soll sie ihn küssen. Für jeden ihrer Küsse beantwortet er ihr eine Frage. Gabe merkt schnell, dass Elizabeth etwas besonderes ist und dass ihre Küsse eine besondere Wirkung auf ihn haben.
Sie kriegt beim gemeinsamen Schwimmen einen Sonnenbrand, sodass sie, als sie am nächsten Tag bei Gabes Familie aufschlägt um dieser ein paar Fragen zu stellen, von Sawyer, Gabes ältestem Bruder, behandelt wird. Die beiden Frauen von Sawyer also Honey und Morgans Frau Misty (Honey und Misty sind Schwestern) laden Lizzy für den nächsten Tag zum Mittagessen ein. Am Abend kommt Gabe zu Lizzy um nach ihr zu sehen und die beiden beginnen ein erregendes Spiel. Gabe findet ein Album in Lizzys Wohnzimmer, aus dem er erfährt, dass Lizzy ihre Mutter bei einem Unfall verlor und ihr von der Presse die Schuld in die Schuhe geschoben worden war, weil ihre Mutter verblutete während die 12-jährige Lizzy mit einem Schock daneben stand und nicht reagieren konnte. Zwischen Gabe und Elizabeth passiert mehr und sie entwickelt Gefühle füreinander, das merkt Gabe, als er die nächste Nacht mit ihr verbringt und sie aus einem Albtraum hochschreckt und er sie tröstend an sich zieht.
Am Ende bekommt Lizzy nicht nur die Chance sich selbst und allen anderen zu beweisen, wie sie in schwierigen Situationen reagiert jetzt wo sie erwachsen und damit für ihre Handlungen verantwortlich ist, sondern muss auch den Mann heiraten, dem sie gesagt hat, dass sie ihn liebt. „Gabe ging aufs Ganze. 'Du weißt, dass du mich jetzt heiraten musst.' Er machte ein ernstes Gesicht. 'Du kannst einem Mann nicht sagen, dass du ihn liebst und ihn dann nicht heiraten.'“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen