Freitag, 25. November 2016

Dantons Tod von Georg Büchner

Dantons Tod von Georg Büchner

Und wenn es ginge – ich will lieber guillotiniert werden, als guillotinieren lassen.“ 
 
Danton sagt dies zu seinen Kameraden Camille und Lacroix. Er ahnt zu diesem Zeitpunkt schon, dass er am Ende guillotiniert werden wird und man erfährt, dass er, das Stück spielt während der französisch Revolution, lieber selbst guillotiniert wird, als zuzulassen, dass das Morden während der Revolution weitergeht. An diesem Zitat wird deutlich wie Dantons Charakter beschaffen ist.
Außerdem sieht man hier die aktive und auch die passive Möglichkeit des Guillotinierens.
Alles in allem fasst dieses Zitat gut zusammen worum es geht: Um die französische Revolution, um einen Mann, der dem Blutvergießen ein Ende machen will und damit die Grausamkeit der Revolution und die Güte seines Charakters zeigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen