Freitag, 10. März 2017

Intelligibel

Intelligibel 
 
Das Adjektiv intelligibel habe ich natürlich auch nicht aus meinem privaten, sondern aus meinem universitären Alltag. Das Wort kommt aus der Philosophie und bedeutet laut Duden-online (Ja, ich verwende oft Duden-online, weil ich das nebenbei einfach aufhaben kann und dann direkt digital arbeiten kann und nicht erst ans Bücherregal muss...das ist ja soooo weit weg. =D ) „nur durch den Intellekt und nicht durch die sinnliche Wahrnehmung erkennbar“. Okay, aufgrund des Wortes konnte man sich ja irgendwie denken in welche Richtung die Wortbedeutung gehen könnte, aber ich hatte dieses Wort auch bisher noch nie gehört. Interessant, was man im Studium alles so lernt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen